Bald gibt es den VW Arteon auch als Kombi. Die als Shooting Brake bezeichnete neue Karosserievariante sieht sportlich aus und hat ein eigenständiges, interessantes Heck.

Doch hat der Kombi kaum mehr Kofferraum als die Limousine (die VW als Gran Turismo bezeichnet). Da der Kombi ein wenig höher als die Limousine ist, bietet er aber etwas mehr Kopffreiheit. Für den Antrieb sorgen die gleichen Motoren wie bei der Limousine. Darunter ist eine R-Version mit einem 320 PS starken 2.0 TSI und Allradantrieb sowie ein Plug-in-Hybrid mit Technik aus dem Passat GTE. Aber auch die anderen Motoren sind neue "Evo"-Varianten.